Social Event

„Plädoyer für eine bescheidenere Ökonomie”

5 Kern-Statements – 5 Antworten und Q&A - mit Prof. Dr. Klaus W. Wellershoff

Moderation und Begleitung durch Bernhard Weissberg, Weissberg Consulting (weissberg.ch)
 

Prof. Dr. Klaus W. Wellershoff, Unternehmer, Stiftungs- und VR – aber auch involvierter Buchautor sowie Gründer von “ZWEI Wealth Experts”
 

Klaus W. Wellershoff ist Verwaltungsratspräsident von Wellershoff & Partners und war zuvor zwölf Jahre Chefökonom zunächst des Schweizerischen Bankvereins und dann der UBS. Er unterrichtet Nationalökonomie an der Universität St. Gallen und bekleidet eine Reihe von Stiftungs- und Verwaltungsratsfunktionen in Wissenschaft, Kultur und Sport.
 

Wenn ein VR-Präsident mit langjähriger Erfahrung, in facettenreichen Schlüssel-Stellungen und zusätzlich Professor an einer Elite-Universität ein Buch verfasst, heisst es inne zu halten und genau hinzuhören – ganz speziell dann, wenn Themen besprochen werden, die seit der Finanzkrise 2008/2009 kein Thema mehr waren und/oder einfach ignoriert wurden:
 

KLAUS W. WELLERSHOFF LANCIERT EINEN APPELL FÜR REALISTISCHERE PROGNOSEN ZUR LAGE DER WIRTSCHAFT UND DER FINANZMÄRKTE. SEIN AUSBLICK AUF WACHSTUM, INFLATION UND FINANZMARKTENTWICKLUNGEN BIETET PRAKTISCHE EMPFEHLUNGEN FÜR ANLAGE-ENTSCHEIDUNGEN.
 

«Mit diesem Buch möchte ich für eine bescheidenere Ökonomie werben. Eine Ökonomie, die dann schweigt, wenn sie nichts zu sagen hat, die aber dann umso lauter auftritt, wenn sich die Diskussion um die wenigen Dinge dreht, bei denen sie tatsachlich wichtige und wertvolle Hinweise geben kann.» Klaus W. Wellershoff

Melden Sie sich gleich hier an!

Bitte beachten Sie: Wir haben nur 100 Plätze zu vergeben. Danke!

„Plädoyer für eine bescheidenere Ökonomie”

  • Date: Thursday, June 7, 2018
  • Time: 18-22 Uhr (ca.)
     
  • Location: Hotel Savoy Baur en Ville, Poststrasse 12, 8001 Zürich
     
  • Costs: CHF 59.- (incl. apero, dinner and drinks)
     
  • Language: German
     
  • Please register here